Semester-in-Schottland.de

Auslandssemester in Edinburgh

Der erste Aufenthalt in Edinburgh

Bevor das eigentliche Auslandssemester beginnen konnte, musste ich noch einige Klausuren in Deutschland schreiben. Da diese sich leider mit dem schottischen Semesterbeginn (03.01.!) überschnitten haben, habe ich meinen ersten Aufenthalt in Edinburgh als „Kurzurlaub“ geplant, um zumindest die Einführungsveranstaltungen der Universität besuchen zu können.

Ankunft in Edinburgh

Durch die relativ günstigen Flugverbindungen (Ryanair, ab Düsseldorf Weeze) konnte ich meinen Aufenthalt vom 03.01. bis 06.01. noch vor meiner Klausurenphase wahrnehmen. Leider war es in Weeze verdammt kalt am Morgen des ersten Hinfluges, sodass sich der Flug um ein paar Minuten verzögerte:

Enteisung eines Ryanair-Flugzeuges

(Enteisung des Flugzeuges | © 2017 Semester-in-Schottland.de)

Nach meiner Ankunft in Edinburgh wurde ich vom universitätseigenen Abholservice (in Deutschland undenkbar 😯 !) gegen eine geringe Gebühr zu meiner Wohnung gefahren. Der sehr freundliche Taxifahrer konnte mir bereits einige Dinge über die Stadt und das Land an sich erzählen, z.B. dass die Whiskypreise aufgrund einer Alkoholsteuer etwas höher ausfallen als in der Heimat. Als Supermarkt empfahl er mir den nächstgelegenen ALDI, LIDL oder ASDA aufzusuchen – hierzu verfasse ich jedoch noch in naher Zukunft einen seperaten Blogeintrag.

Aufenthalt und Erkundung der Innenstadt

Als Alternative zum Taxi wäre auch eine Busfahrt vom Flughafen bis direkt zur Wohnung möglich gewesen, der öffentliche Nahverkehr ist in Edinburgh sehr gut ausgebaut! Die Lothian Buses wurden bereits mehrfach als Anbieter des Jahres in Großbritanien ausgezeichnet und sind aufgrund relativ günstiger Ticketpreise eine super Alternative zum Auto. Die Busse sind größtenteils modern ausgestattet und sind zu meiner Verwunderung komplett Video- und GPS-überwacht. Letzteres ist vorallem für „Touristen“ wie mich sehr praktisch, denn es gibt eine Fahrplan-App welche alle Abfahrtszeiten und Routen im Verkehrsnetz in Echtzeit anzeigt.

Lohian Bus Edinburgh

(Doppeldecker Lothian Bus | © 2017 Semester-in-Schottland.de)

Mit dieser App ausgestattet habe ich dann am zweiten Tag meines Aufenthaltes die Innenstadt besucht. Eigentlich wollte ich nur eine Sim-Karte kaufen um im mobilen Internet zu surfen, leider kam es aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten zu einem doch etwas längeren Aufenthalt in City Center von Edinburgh. Knapp 3h war ich unterwegs und konnte wirklich sehr viel auf den ersten Blick entdecken – leider zu Lasten meiner Klausurvorbereitung. Ein paar Impressionen konnte ich bereits festhalten:

Weitere Bilder und Details werden in den nächsten Tagen und Wochen folgen!

Cheers,
Kristian

Zurück

Planung und Vorbereitung

Nächster Beitrag

Englisch lernt man in der Kneipe!

1 Comment

  1. Reiner & Marion

    Hallo Kristian,
    das sind sehr schöne Seiten, die Du bis jetzt eingestellt hast. Kompliment. Wir freuen uns schon auf weitere Erfahrungsberichte.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

简体中文EnglishDeutschहिन्दी

Copyright 2016-2018 by Semester-in-Schottland.de

Impressum | Haftungsauschluss | Datenschutzerklaerung